Tanz Zwischen der Zeit (online!)

Lade Termine

Tanz Zwischen der Zeit
– eine magische Reise durch die Rauhnächte

Alle Jahre wieder kommt diese mystische Zeit des Übergangs, und es gibt zig unterschiedliche Landkarten, sie zu durchwandern, sowie die Alternative, sie einfach unbewusst und ungenutzt vorbei ziehen zu lassen.
Selbst die genaue Zeiteinteilung wird verschieden gesehen…. wer soll denn mit diesem Chaos klarkommen?… wenn nicht wir 😉

Besonders weil sie für uns Menschen u. a. Selbsterfahrung, Transformation und Neubeginn symbolisieren.

Eine außergewöhnliche Zeit dem Rhythmus des Lebens zu lauschen mit ausgiebiger „Stillness“ und Einkehr!

In dieser ausgedehnten Reise vom 20.12.2022 bis zum 06.01.2023 biete ich eine offene Begleitung mit Landkarten und Leitfäden, die leicht und flexibel in die eigene Choreographie der Zeit übernommen werden und als Inspiration für jeden Tag in dieser besonderen Übergangsphase genutzt werden kann.

magische Rauhnchtszeit

Nutze die Rauhnächte, um deinen Übergang in das Jahr 2023 auf ganz bewusste Art und Weise zu gestalten, dir selbst ganz nah zu sein und in die „Stillness“ d(ein)er Natur einzutauchen.

In diesen magischen Nächten, auch „die Zeit zwischen der Zeit“ genannt, können wir unbewusste Kräfte in uns mobilisieren und das eigene Schicksal für das nächste Jahr positiv beeinflussen.
Damit die Kräfte der Rauhnächte sich umfassend entwickeln können, braucht es die innere Bereitschaft, sich selbst den Raum und die Zeit zu schaffen, nach innen zu gehen, aufmerksam bei dem zu bleiben, was sich zeigt, was transformiert werden will, und wo es hingehen soll…. um es sich von Herzen und unbelastet wünschen zu können, gemäß des inzwischen einigen bekannten „Erfühllungs*-Prinzips“, von dem ich öfter rede und auch hier wieder reden werde.
Es heißt, dass alle Wünsche, die in den Rauhnächten direkt ans Universum gerichtet werden, viel wirkungsvoller sind als zu anderen Zeiten.
Nicht ohne Grund ist das Vornehmen  von „Guten Vorsätzen“ in dieser Zeit weit verbreitet, jedoch meist nicht von Dauer oder von Erfolg gekrönt, weil nicht alle Anteile des Menschseins berücksichtigt wurden, die verhindernden Ängste unbeachtet blieben oder keine Aufmerksamkeit in die innere Dunkelheit gerichtet wurde.

Glücksklee in der Hand

So beleuchtet kann im alten Jahr „zurück gelassen“ oder „abgeschüttelt“ werden, was wir nicht mehr brauchen. Und auf dieser bereinigten Erde können wir dann die Samen pflanzen, die in 2023 aufgehen sollen. Nehmen wir unser Glück in die eigenen Hände.

Egal, ob jemand an altes Brauchtum glaubt oder nicht. Die Rauhnächte wie eine ausgedehnte Stillness-Phase für das eigene Wohlbefinden zu nutzen, sich vom äußeren Treiben und „nach Außen gehen“ zurück zu ziehen, innerlich auszurichten und auszuruhen, birgt großes Potenzial für die Welle des Neuen Jahres 2023.

Wir kommen als Gruppe online zusammen, um den Faden zu behalten und uns zu erinnern, uns nicht in die Welt ziehen zu lassen, sondern der Geburt des Lichts in uns (und dem darauf folgenden Wochenbett  😉 ) Raum und Zeit zu geben.
So können wir von überall her zum Tanzen zusammen kommen, evtl. weiteres Vorgehen oder Schwierigkeiten, wie auch Fortschritte miteinander besprechen, um motiviert und inspiriert alte Muster aufzudecken und neue Muster anzupirschen.

Es wird Impulse zu Ritualen für die innere Einkehr, Selbstreflexion und Transformation geben, Anleitungen zu Nature-Walks und zur Ausrichtung des Geistes und der Aufmerksamkeit für jeden Tag.

Aber auch andere spirituelle Körper-Praxis, wie z. B. Yoga, oder eigene Meditationen können gerne in der individuellen Gestaltung Raum einnehmen.

„We dance because it’s the fastest, most direct route to the truth—not some big truth that belongs to everybody, but the get down and personal kind, the what’s-happening-in-me-right-now kind of truth. This is not always easy for us to access—we have to navigate some very deep past, as well as the probable futures we drum up to feed the fear that drives us round the same circles, day in and day out.“
Gabrielle Roth


Nach deiner Anmeldung per E-mail
(an booking(at)dance5rhythms.de) erhältst du eine Checkliste für die Vorbereitung (entspricht dem Warmup und der Meditation auf die body parts 😉 ). Denn zusätzlich zum Tanzen und der geistigen Anregung gibt es Räucherempfehlungen, Hinweise für das Führen eines Traumtagebuchs, Orakel-Hinweise und vieles mehr.
Anschließend verschicke ich ab dem 19.12. täglich eine Email mit Inspirationen und einem Zoom-Link oder einem Link zu einer Welle für den nächsten Tag.

Aus diesem Potpourri suchst du dir aus, was für dich summt, gut duftet oder klingt und passt. Vielleicht kommst du nur jeden zweiten oder dritten Tag zum Tanzen und konzentrierst dich lieber auf die Natur – oder du nutzt nur das Tanzen und eine Meditation – oder – oder – oder …

Für deinen Energie-Ausgleich zwischen 270€ und 1800€ bin ich dankbar und sende dir nach deiner Anmeldung gerne Möglichkeiten für den Transfer.

Gönne dir Zeit mit dir selbst:

  • Schöpfe neue Kräfte durch innere Einkehr
  • erkenne die besondere Zeitqualität
  • besinne dich auf wirklich Wichtiges
  • lass die Arbeit so gut es geht
  • würdige das alte Jahr
  • verbringe Zeit mit deinen Lieben
  • nimm dir Raum und Zeit für neue Visionen und Ideen
  • lass dich von deinem Tanz verzaubern

Melde dich jetzt an, per Email an booking(at)dance5rhythms.de

 Ich freue mich auf dich und die gemeinsame Zeit,

Julia

Nach oben